Platz an der Roten Straße, Flensburg

Entwurfsidee:

Die wichtigste Funktion der neuen Platzanlage ist die schlüssige Verbindung der umliegenden städtebau­lichen Strukturen. Der Platz soll eine eigene gestalterische Wirkung entfalten und sich dabei auf selbstver­ständliche Weise in die Umgebung einfügen. Durch homogene Gestaltung der vier Randbereiche bindet sich der Platz in die Umge­bung ein, wobei die vier Platzränder ihren jeweiligen Funktionen angemessen weiter differenziert werden. Das PKW-Parken wird auf einem Belagsfeld in der Platzmitte organisiert, dessen regelmäßige Bänderung die Parkplatzgliederung vorgibt.

Wettbewerb und Konzept

Hallig 2050

Hallig Hooge und Langeneß, beschränkter städtebaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb, 2. Preis

Hallig 2050 anzeigen

Kirchstraße

Breklum, beschränkter freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb, 1. Preis

Kirchstraße anzeigen